"Wir konzentrieren unsere Beschaffungsaktivitäten auf wenige Lieferanten, die wir streng beobachten."

"Kundenbindung durch perfekten Service zeichnet uns aus aber wir setzen auch auf Diversität bei unseren Kunden."

Lieferanten ABC-Analyse: Klumpenrisiken vermeiden und Anhängigkeiten kontrollieren!

Die CCF Gruppe weist in 2020 mit 15 Kunden (80% des Einkaufes) im A-Segment, mit 19 Kunden (15% des Einkaufes) im B-Segment und weiteren 25 Kunden (5% des Einkaufes) im C-Segment eine gut strukturierte Lieferantenverteilung auf. Im Fokus ist das ausgereifte Frühwarnsystem, dass durch ein gezieltes Monitoring die Lieferanten dauerhaft beobachtet und frühzeitige Entwicklung aufgreifen kann und vor kritischen Entwicklungen warnt.

Kunden ABC-Analyse: "Kleinvieh macht auch Mist" Wir setzen auf viele Kunden und reduzieren Abhängigkeiten!

Die Kunden der CCF Gruppe sind unterschiedlichster Colour und werden individuell bedient. Die Baukastenleistungen ermöglichen eine nahezu unbegrenzte Angebotsvielfalt bzw. -zusammensetzung. Die Bandbreite reicht von Einzelleistungen für Kunden, die bei gelegentlicher Order ca. 5.500 Euro betragen bis hin zu komplexen Baukastenleistungen, die im Durchschnitt ca. 35.551 Euro betragen. Durch die Hinzunahme eines Abo-Modells wurde der durchschnittliche Umsatz je Kunde um 38% gesteigert.